Start | Kontakt | Impressum facebook  
   
  Aktuelles
  Der Verein
  Unsere Unterstützer
  Dankeschön
  Beratungsangebote
  Möbelbörse

 

Allerhand
  Veranstaltungen
  Preise im Café
  Galerie

 

Presse


Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

Hier ein „Herzliches Dankeschön“ für…

... die Wappen-PIN-AbzeichenWappen-Pin
Der Wappen-PIN wird hauptsächlich zum Anstecken an die Kleidung verwendet und kennzeichnet den Träger als stolzen Alzenauer. PINs aus der von privat angefertigten kleinen Auflage werden im Rathaus am Eingangsschalter„Stadtinfo“ zum Preis von 3,00 EUR verkauft.
Vom Erlös gehen jeweils 50 Cent als Spende an das Café Arbeit Alzenau e.V.
- vielen herzlichen DANK dafür an den netten Künstler.

... das Benefizkonzert mit DUO GRAZIOSO
Unter dem Motto: "...und die Musik spielt dazu" gab DUO GRAZIOSO am Sonntag, den 24.09.17 ein Benefizkonzert im Maximilian-Kolbe-Haus in Alzenau. Bariton Helmut Bonzol und Mezzosopranistin Hildgard Schultz haben als "DUO GRAZIOSO" die Gäste mit stimmungsvollen Liedern wie z.B. "O sole mio", "Schwalbenduett", "Memory" und "Can't help falling in Love" das Publikum verzaubert.

... die Tütenaktion von nah&gut Jung
Für 5,00 € konnten Kunden des nah&gut Jung in Karlstein eine Tüte, bepackt mit Grundnahrungsmitteln, erstehen und in einem bereitgestellten Behälter abliefern. In unserem Café wurden dann die Lebensmittel-Tüten an Bedürftige verteilt. Die Freude war groß, denn gerade an Lebensmitteln sparen oftmals Menschen mit geringem Einkommen, dabei sind sie existenziell wichtig!

... die 4. „Tüten-Aktion“ der Firma GEKA Kirchner
Für 5,00 € konnten Kunden des EDEKA Marktes in Alzenau eine Tüte, bepackt mit Grundnahrungsmitteln, erstehen und in einem bereitgestellten Behälter abliefern. In unserem Café wurden dann die Lebensmittel-Tüten an Bedürftige verteilt. Die Freude war groß, denn gerade an Lebensmitteln sparen oftmals Menschen mit geringem Einkommen, dabei sind sie existenziell wichtig!

... das Führungsseminar von Herrn Roger Kihn
Herr Roger Kihn erklärte uns unter dem Thema "Konsequente Führung", wie wir situativ, zielgerichtet und erfolgreich unser Team führen können. Es hat uns ein großes Stück weiter gebracht, in unserem Tun und der damit verbundenen Hilfe und Unterstützung vor Ort.

... die Einladung zum Sommerempfang des Bayerischen Landtags 2017
Frau Martina Fehlner, MDL, lud uns als Vertreter des Ehrenamts zum traditionellen Sommerempfang des Bayerischen Landtags im Neuen Schloss Schleissheim ein.
Es war ein sehr schöner, erfahrungsreicher und interessanter Abend mit mehr als 3000 Gästen aus dem Landtag, dem Kabinett, den Gerichten, den Kirchen und vielen ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger aus ganz Bayern.

... die Benefizveranstaltung mit Lore Hock im Michelbacher Schlösschen
Am 09.06.17 karikierte das "Waldaschaffer Schlappmaul" Lore Hock im Michelbacher Schlösschen vom Leben geschriebene Geschichten. Kein Auge blieb da trocken und das Publikum lachte sich sprichwörtlich schlapp.
Es war eine sehr gelungene Veranstaltung und wir möchten uns noch einmal bei Frau Lore Hock, beim Publikum, dem Weingut Höfler, beim Blumen Röll, der Bäckerei Hee und den ehrenamtlichen Helfern sehr herzlich bedanken.

... die Spende von 2.000 € vom dm-drogerie Markt mit Jochen Bendel als Kassierer
Zugunsten unseres Vereins saß Jochen Bendel, Radiomoderator, am Montag, 15. Mai eine Stunde lang an der Kasse vom neu eröffneten dm-drogerie Markt in München-Untergiesing. Ein ganz herzliches Dankeschön an die Filialleiterin Katja Schulze vom dm-drogerie Markt, den tollen Einsatz von Jochen Bendel und den vielen Kunden, welche die Aktion und somit unseren Verein unterstützt haben.

... für die Leckereien von Mitarbeiter/innen von UPS
Wir wurden an Heilig Abend mit vielen Leckereien von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Firma UPS überhäuft. Viele bedürftige Menschen freuten sich am Heilig Abend und auch im neuen Jahr riesig über die leckeren Geschenke.


... die Spende statt Geschenke zum Geburtstag von Frau Claudia Lutz
"50 JAHRE wird man nur ein einziges Mal im Leben" – und wenn man eine soziale Einrichtung und deren Projekte hier vor Ort mit einem runden Geburtstag auch noch unterstützen kann, ist das doch ein doppelter Grund zu feiern. Ich möchte mich deshalb bei allen bedanken, die es mir ermöglicht haben, das Cafe Arbeit Alzenau e.V. mit einer Spende zu unterstützen. Vielen Dank, dass ihr einen Beitrag dazu geleistet habt, Menschen in und um Alzenau zu helfen.

... den Erlös beim "Begehbaren Adventskalender" in Hörstein
Der "BEGEHBARE ADVENTSKALENDER" hat in Hörstein bereits einige Jahre Tradition und wurde letztes Jahr, nach kleiner Pause, von einer Gruppe Hörsteinerinnen wieder ins Leben gerufen. Ähnlich wie in einem Adventskalender wird allerdings statt eines Türchens jeden Tag ein Fenster eröffnet. Jede Familie, die sich bereit erklärt hat, schmückte dieses mit der passenden Zahl und weihnachtlichem Schmuck und beleuchtete es am entsprechenden Abend. Dazu trafen sich Interessierte, Freunde, Nachbarn, Anwohner und nahmen sich eine kleine gemeinsame Auszeit aus der vorweihnachtlichen Hektik. Die Familien boten meist eine Tasse Glühwein oder Punsch an und sammelten für einen caritativen Zweck – die Sammelbox wanderte somit in der Adventszeit einmal durch den ganzen Ort. Der Erlös von 659,96 € ging dieses Jahr an das Café Arbeit in Alzenau.

... die große Resonanz zur Weihnachtsspendenaktion 2016/2017
Ein besonders großes „Herzliches Dankeschön“ für die großzügigen Spenden vieler Bürgerinnen und Bürger von Alzenau und der Umgebung sowie auch einiger Firmen und Organisationen zu unserer Weihnachtsspendenaktion.
Es freut uns sehr, dass Sie unsere Arbeit so wertschätzen!
Auch an alle ehrenamtlichen Helfer/innen, die uns so tatkräftig beim Verteilen der 15.000 Briefe unterstützen ein ganz "Herzliches Dankeschön"!

... die Weihnachtspäckchenaktion 2016
Auch dieses Jahr wurden wieder Weihnachtsgeschenke an bedürftige Kinder in der Region verteilt.
Der Kahler Kindergarten Wiesenweg der Stephanusgemeinde aus Kahl, sowie das Kindermodengeschäft "Glückskind" aus Mömbris und einige Mitarbeiter/innen einer Firma, die nicht genannt werden möchten, packten wieder fleißig Päckchen für Kinder und Jugendliche.
Die Geschenkeverteilung war eine große Freude mit strahlenden Kinderaugen. Wir bedanken uns ganz herzlich für diese alljährliche großartige Geste zu Weihnachten.

REWE Tütenaktion... die Lebensmittel-Tütenaktion von REWE in Alzenau
Für nur 5,00 EUR konnten Kunden eine volle "Lebensmittel-Papiertüte" erwerben und diese im Anschluss an den Sammelstellen im Kassenbereich spenden. Die gespendeten Lebensmitteltüten wurden dann zeitnah, nach Aktionsende, bei Herrn Oberfrank (Leitung REWE Alzenau) und seinem Team von uns abgeholt und an bedürftige Menschen in und um Alzenau ordnungsgemäß verschenkt.

Firma FEYCO TREFFERT... die weihnachtliche Spende von 2.000 € von der Firma FEYCO TREFFERT
Statt Weihnachtsgeschenke für Kunden spendete die Firma den hohen Betrag an unseren Verein, um bedürftige Menschen zu unterstützen.

 

Cassandra & Saskia... 813 € von "Weihnachtszaubers bei Cassandra & Saskia Lebensberatung"
Mit einer Tombola und dem Verkauf von Kaffee und Kuchen, sowie Teileinnahmen von dem Spirituosenhandelstand SchnapsPrinz Viel und dem Fotostudio Gerti Kuhl konnten Cassandra & Saskia Lebensberatung den gesammelten Betrag in der Vorweihnachtszeit an unseren Verein als Spende überreichen.

AWO... 300 € von der AWO Karlstein
Nach einem leckeren Frühstück in unserem Café überreichte die 1. Vorsitzende Frau Renate Maier von der AWO Karlstein den stolzen Betrag von 300 €, welche durch verschiedene Aktionen zusammengetragen worden sind, an unseren Verein.

 

Weihnachtsmarkt... die Möglichkeit eines Kuchenstandes beim Weihnachtsmarkt in Karlstein
Dank des SPD Ortsverein und dem Kulturverein Karlstein konnten wir uns zum zweiten mal auf dem Karlsteiner Weihnachtsmarkt präsentieren. Auch dieses mal verkauften wir Kaffee und leckeren Kuchen, gebacken von unseren ehrenamtlichen Bäcker/innen. Ein kleiner Teil unseres Teams wurde von mehreren ehrenamtlichen Helfer/innen unterstützt.
– Ein herzliches Dankeschön an Alle!

Saure Äpfel... die Lesung von und mit Ruth Weitz
Am 13.11.16 gab uns Frau Weitz spannende Einblicke in ihren Regionalkrimi "Saure Äpfel" - Ein Krimi aus Obernburg am Main mit Handlungssträngen in Aschaffenburg, Wetterau, Vogelsberg und Schwalm…
In den Lesepausen unterhielten Annamaria und Katharina Gielen von "PELEN TAN" die Gäste mit irischer Folkmusik und anderer schwungvoller Musik.

... die Benefizveranstaltung mit Johannes Scherer
Johannes SchererMit seinem Programm "Dumm klickt gut" und einigen neuen kabarettistischen Einlagen blieb kein Zuschauerauge trocken.
Es war eine sehr gelungene Veranstaltung und wir möchten uns noch einmal beim Publikum, Herrn Johannes Scherer, Frau Martina Fehlner MdL, dem 2. Alzenauer Bürgermeister, Herrn Helmut Schuhmacher, dem Restaurant bellini, dem Weingut Höfler, beim Blumen Röll, dem Gesangsverein Frohsinn Alzenau e.V. und den zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sehr herzlich bedanken.

Katja Schönafinger... das Benefizkonzert mit Katja Schönafinger
Mit ihrem virtuosen Spiel auf dem Flügel
verzauberte Katja Schönafinger unsere Gäste auf einer
"Zeitreise durch vier Jahrhunderte Klaviermusik".


... die Wappen-PIN-AbzeichenWappen-Pin
Der Wappen-PIN wird hauptsächlich zum Anstecken an die Kleidung verwendet und kennzeichnet den Träger als stolzen Alzenauer. PINs aus der von privat angefertigten kleinen Auflage werden im Rathaus am Eingangsschalter„Stadtinfo“ zum Preis von 3,00 EUR verkauft.
Vom Erlös gehen jeweils 50 Cent als Spende an das Café Arbeit Alzenau e.V.
- vielen herzlichen DANK dafür an den netten Künstler.

... die Aufstellung von 5 Kleidercontainer
KleidercontainerWir möchten uns ganz herzlich bei der gesamten Geschäftsführung von APPLIED MATERIALS GmbH & Co. KG in Alzenau für Ihre großzügige Spende und Unterstützung bedanken.
Wir haben fünf Kleidercontainer gespendet bekommen. Diese wurden an fünf verschiedenen Standorten aufgestellt und können nun zusätzlich - auch außerhalb der Öffnungszeiten vom Secondhand-Geschäft Allerhand - genutzt werden, um Kleider- und Schuhspenden abzugeben. ;-)
Die Standorte: Edeka KIrchner in Alzenau, nah und gut Schneider in Alzenau, Gemeinde Mömbris, Kaufhaus Benzing in Freigericht-Neuses und direkt bei Applied Materials in Alzenau in der Kantine. Alle vier Kleidercontainer können täglich genutzt werden. Der Kleidercontainer bei Applied Materials steht nur den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung. Vielen herzlichen Dank selbstverständlich auch an alle Beteiligten, ohne die das großartige Projekt sonst nicht zu Stande gekommen wäre.

Tütenaktion... die Tütenaktion in 3 Lebensmittelgeschäften
Für 5,00 € konnten Kunden des EDEKA Marktes in Alzenau, des nah&gut Schneider in Alzenau und des nah&gut Jung in Karlstein eine Tüte, bepackt mit Grundnahrungsmitteln, erstehen und in einem bereitgestellten Behälter abliefern. In unserem Café wurden dann die Lebensmittel-Tüten an Bedürftige verteilt. Die Freude war groß, denn gerade an Lebensmitteln sparen oftmals Menschen mit geringem Einkommen, dabei sind sie existenziell wichtig!

Gartencenter... die Info-Stände bei Dehner Gartencenter & ZOO in Hanau
Schon mehrmals durften wir bei Festen oder am Tag der offenen Türe beim Dehner in Hanau einen Infostand zusammen mit leckeren, selbstgebackenen Kuchen und frischen Waffeln aufbauen.
Der Erlös von den Einnahmen kommt unserer Einrichtung zu Gute. Marktleiterin Frau Chantal Baumgartner und ihr Team tragen dabei wesentlich zum Gelingen der Aktion bei.

Glücksrad... die Glücksrad-Aktion
Als Highlight hatten wir dieses Jahr beim GHG-Frühlingsmarkt ein Glücksrad. Dieses wurdefleißig gedreht und viele tolle Preise gingen an die Gewinner. Die Einnahmen kamen unserer sozialen Einrichtung zu Gute.
Die Idee und die Umsetzung kam von Frau Manuela Oestreich.
Wir danken Ihr und Ihren Kindern sehr herzlich für diese originelle Aktion!

Hartmut Natterer... die Spende von 200,- €
Herr Hartmut Natterer gestaltet außergewöhnliche, einzigartige Gemälde in Intagliotypietechnik auf Folie. Diese wurden im Winter 2015/2016 in der Firma Applied Materials in Alzenau ausgestellt und zum Verkauf angeboten.
Den Erlös von 200,- € spendete Herr Natterer unserem Verein.

... den Workshop "Pressearbeit und Marketing"
WorkshopAm 23. Januar 2016 haben Snezana Galijas und Arnd Grootz den Workshop „Pressearbeit und Marketing für die Gemeinnützigen Organisationen (GO)“ durchgeführt. Wie schreibe ich einen Pressebericht? Was muss ich bei den Redaktionen beachten? Wie gewinne ich neue Mitglieder? und wie gewinne ich Sponsoren für meinen Verein?
Hintergrund der Aktion: Bei dem letzten Markplatz für Gute Geschäfte wurde festgestellt, dass die meisten GOs in dem Bereich Unterstützung wünschen und benötigen. Ein toller Beitrag für die Vereine in der Region.

... Finanzierung der Tagung in Schmerlenbach
Eine Firma, die nicht genannt werden möchte, gab uns eine zweckgebundene Spende, welche wir für Workshops/Tagungen/Fortbildungen für das Team verwenden sollen.
Realisiert haben wir dies vom 04. - 06.01.2016 in der Tagungsstätte Schmerlenbach. Themen waren "Stärken des Wir-Gefühls", Neuerungen im Café Arbeit, Ziele im neuen Jahr und allgemeine Informationen vom Verein, welche wir durch verschiedene Gruppenarbeiten in kleinen Teams und sodann im ganzen Team erarbeiteten. Alles in allem eine sehr gelungene Veranstaltung!

... die große Resonanz zur Weihnachtsspendenaktion 2016
Ein besonders großes „Herzliches Dankeschön“ für die großzügigen Spenden vieler Bürgerinnen und Bürger von Alzenau und der Umgebung sowie auch einiger Firmen und Organisationen zu unserer Weihnachtsspendenaktion.
Es freut uns, dass Sie unsere Arbeit so wertschätzen!

Sammelaktion... für die Sammelaktion von Applied Materials
Am 11. Dezember 2015 haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Anlagenbauers Applied Materials in Alzenau unseren Verein mit einer großen eintägigen Sammelaktion unterstützt. Die Beschäftigten hatten intern dazu aufgerufen, nicht mehr benötigte Kleidung, Bücher und Spielsachen zu spenden, um damit die Arbeit des Secondhand-Geschäfts Allerhand zu unterstützen. Dank der großen Resonanz konnten wir am Freitag, 18.12.15 die Spenden bei Applied Materials in Empfang nehmen.

... die Spende vom Kahler Mittwochs-Café
Der Erlös vom Verkauf von Kaffee und leckeren Kuchen beim Kahler Mittwochs-Café wurde an mehrere Vereine verteilt. Auch in diesem Jahr wurde wieder unser Verein mit einer Spende bedacht.

... die Weihnachtspäckchenaktion
Kinder des Kahler Kindergartens Wiesenweg der Stephanusgemeinschaft und der Kinderkiste in Albstadt packten zusammen mit ihren Eltern und den Erzieherinnen fleißig Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder. Zudem brachte auch eine Firma, welche nicht genannt werden möchte, Päckchen für Kinder ins Café Arbeit. Die Geschenkeverteilung war eine große Freude mit strahlenden Kinderaugen. Wir bedanken uns ganz herzlich für diese großartige Geste zu Weihnachten.

Unterstützung beim Weihnachtsmarkt... die tatkräftige Unterstützung beim Weihnachtsmarkt
Im Rahmen der "DPD Helfertage" halfen 2 Mitarbeiter von DPD (Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG) bei unserem diesjährigen Weihnachtsmarkt. Vielen Dank für Euere tatkräftige und freundliche Unterstützung.
Wir freuen uns, dass ihr uns auch weiterhin treu bleiben wollt.

Backbuch... das Drucken unseres Backbuches
Durch den Kontakt zu Frau Andrea Kannappel, Fa. MARKETING COACH, konnten wir wieder unsere Backbücher - mit leckeren Kuchen- und Tortenrezepten - bei Herrn Amir Nassiri, Fa. COPYCOM-PRINT & DIGITALCENTER in Druck geben lassen. Wir danken den beiden Unternehmen und unseren ehrenamtlichen KuchenbäckerInnen für ihre/eure Unterstützung.
Das Ergebnis der Backbücher kann sich sehen lassen. Erwerben können Sie die einzigartigen Exemplare im Café Arbeit und im Secondhand-Geschäft Allerhand.

Kleidersammlung... die Große Kleider- und Spielzeugsammelaktion
Alle Mitarbeiter der Firma Werkzeug Weber aus Aschaffenburg sammelten Kleider und Spielsachen für unser Secondhand-Geschäft Allerhand. Unterstützung bekamen sie noch dazu vom B.A.D. Aschaffenburg und Offenbach, so dass eine große Menge am 25.11.15 bei uns angeliefert wurde. Vielen Dank für die tolle Aktion!

... den 2. Marktplatz der Guten Geschäfte 2015
Wir möchten uns ganz herzlich bei allen uns unterstützenden Firmen bedanken, ebenfalls bei allen Verantwortlichen und HelferInnen, den schönen Räumlichkeiten und für den tollen Film über die Veranstaltung (siehe nebenan) Es war eine rundum gelungene Veranstaltung.

... die gemeinsame Aktion anläßlich des 10-jährigen Bestehens von Priska Integration gGmbH
Durch viele helfende und/oder spendable Hände gestaltete sich ein gemütliches Fest, bei dem bedürftige Menschen und Asylbewerber/innen von Alzenau gemeinsam ein leckeres Essen genießen und neue Kontakte schließen konnten. Ein besonderes Dankeschön an: Herrn Dr. Alexander Legler für die schöne englische Rede und die Verteilung des Essens, Herrn Wolfgang Staab von Priska für das leckere Rindergulasch und der vegetarischen Suppe, Herrn Pfarrer Jan Kölbel für die Bereitstellung vom Maximilian-Kolbe-Haus, Herrn Rainer Dörr für den Tisch- und Stuhlaufbau, Bäckerei Christ für die Brötchen, Getränkemarkt Sittinger für die Getränke und Gemüsehändler Lotz für das Gemüse und ganz besonders Frau Gudrun Köhler-Martin von der Firma Priska, dass wir das 10-jährige Firmenjubiläum hier in Alzenau miteinander feiern durften.

... das Benefiz-Kulturfest "Zu Gast bei Freunden"
Mareen Stadtmüller, Sven Simon und Jochen Manger organisierten das bunte Kulturfest im Rahmen des Kaiser-Ruprecht-Marktes,welches als Treffpunkt dienen sollte, um neue Bekanntschaften zu schließen bzw. andere Kulturen näher kennen zu lernen. Gemeinsam mit Asylbewerber/innen wurden leckere nationale und internationale Gerichte gekocht und beim Fest verkauft. Außerdem sorgten die Bands "Trouble in mind" und "Peter Screwjet" für gute Stimmung. Ein rundum gelungenes Fest von sehr motivierten, engagierten jungen Leuten, die sich für ein harmonisches Miteinander einsetzen.

Kahlgrund-Verkehrs-Gesellschaft mbH... die Spende von der Kahlgrund-Verkehrs-Gesellschaft mbH

Im Rahmen des Kulturfestes "Zu Gast bei Freunden" spendete die KVG Schöllkrippen den Betrag von 800 €. Diese wie auch weitere Spenden und die Einnahmen des Festes werden für Fahrradkurse, Fahrradhelme, Reparaturen an Fahrrädern etc. für die Asylbewerber/innen verwendet. Ein Herzliches Dankeschön an alle, die die tolle Aktion auch finanziell unterstützt haben!

 

… das Benefizkonzert von Cantemus Kammerchor Nidderau
Bei der Aufführung im September 2015 von "Missa di Gloria" von Giacomo Puccini wurden 2.000 € zu Gunsten unseres Vereins gespendet. Weitere Infos über den Chor: www.cantemus-kammerchor.de

T-Shirts... die anteilige Kostenübernahme unserer T-Shirts
durch ab-regio Computersysteme GmbH und Stupid Fly Textildruck.
Jetzt kann das Café Arbeit Alzenau e.V. - Team einen einheitlichen Auftritt
in Form von bedruckten T-Shirts genießen.

 

… die 2. „Tüten-Aktion“ der Firma GEKA Kirchner
Für 5,00 € konnten Kunden des EDEKA Marktes in Alzenau eine Tüte, bepackt mit Grundnahrungsmitteln, erstehen und in einem bereitgestellten Behälter abliefern. In unserem Café wurden dann die Lebensmittel-Tüten an Bedürftige verteilt. Die Freude war groß, denn gerade an Lebensmitteln sparen oftmals Menschen mit geringem Einkommen, dabei sind sie existenziell wichtig!

... die Spende von JOYCE
Bei 2 Chorkonzerten im März 2015 des ökumenischen Frauenchors JOYCE wurden 350 € für unseren Verein gesammelt. Der Betrag wird für einen Computer unseres neuen Projektes "Sozialberatung" verwendet.

... die Pflanzen zur Verschönerung unseres Außenbereichs
Beim Helmstetter Garten-Fachmarkt in Großwallstadt suchten wir uns besonders schöne Pflanzen zur Gestaltung unseres Außenbereichs aus, welche uns sodann zum Großteil von Herrn Thorsten Helmstetter gespendet wurden.

... die Aktion "Hosen runter" von Belmodi
Beim Neukauf einer Hose bei Belmodi bekamen Kunden 10 € Erlass, wenn sie eine "alte" gut erhaltene Hose dafür mitbrachten. Dadurch kam eine große Menge von Hosen zusammen, welche wiederum an unser Secondhand-Geschäft Allerhand gespendet wurde. Vielen Dank für die tolle Idee und natürlich an alle Hosenkäufer/innen

... die Spende vom Kahler Mittwochs-Café
Der Erlös vom Verkauf von Kaffee und leckeren Kuchen beim Kahler Mittwochs-Café wurde an mehrere Vereine verteilt. 500 € kamen dabei unserem Verein zugute.

… 2 gespendete, neue Kühlschränke von MEDIMAX
Der stellv. Filialleiter Herr Schmidt und Herr Kreiner vom MEDIMAX lieferten persönlich zwei neue Kühlschränke. Unsere Kühlschränke, älteren Baujahres, werden nun durch diese energieeffizienten Kühlschränke ersetzt, so dass wir dadurch die Stromkosten reduzieren können.

… die Spende von 2.000 € vom Lions Club Aschaffenburg-Alzenau
Während des Weihnachtsmarktes auf Schloss Emmerichshofen konnten Gäste Nüsse von einer großen Nussknacker Figur knacken lassen. Den Erlös von 2.000 € überreichte uns, zusammen mit Herrn Henning Kaul, der Präsident Herr Wolfgang Betz.

… den weiteren Zuschuss von der Stadt Alzenau
In der Stadtratssitzung wurde ein Zuschuss von 1.000 € im Monat für das Jahr 2015 beschlossen.

… die Zuweisung von 10 AGH-Plätzen (= Arbeitsgelegenheits-Plätze)
Wir freuten uns sehr, als uns der Geschäftsführer Herr Erwin Heck vom Jobcenter und Herr Udo Helmling (Projektbetreuer vom Jobcenter) berichteten, dass es ab Januar 2015 möglich ist, dass zehn 1,50-Euro-Jobber bei uns beschäftigt werden können. Somit wird es diesen Menschen ermöglicht, Halt zu finden, ihr Leben neu zu strukturieren, neue Arbeitsbereiche kennen zu lernen und das weitere Ziel: Wieder auf dem 1. Arbeitsmarkt arbeiten zu können, zu erreichen.

… die Weihnachtsspende von der Kaldaha Grundschule in Kahl
Die Schüler/innen der Kaldaha Grundschule bastelten viele schöne Dinge für Ihren Weihnachtsbasar. Während der alljährlichen Weihnachtsfeier verkauften sie diese und spendeten uns den Erlös von 450 €.

… die große Resonanz zur Weihnachtsspendenaktion
Ein besonders großes „Herzliches Dankeschön“ für die großzügigen Spenden vieler Bürgerinnen und Bürgern von Alzenau und der Umgebung sowie auch vieler Firmen und Organisationen zu unserer Weihnachtsspendenaktion.
Es freut uns, dass Sie unsere Arbeit so wertschätzen!

… den Überraschungsbesuch am Heilig Abend
Frau Dr. Eichfelder besuchte uns am Heilig Abend, brachte zusammen mit anderen Gästen leckere Speisen fürs Buffet mit und feierte mit uns Weihnachten. Ca. 60 Gäste verbrachten gemütliche, besinnliche Stunden in unserem Café.

… die Weihnachtspäckchen Aktion
Kinder des Kahler Kindergartens Wiesenweg packten zusammen mit ihren Eltern und den Erzieherinnen fleißig 80 Weihnachtspäckchen, welche an bedürftige Familien verteilt wurden. Zudem konnten wir mit einer zusätzlichen Geldspende unseren Heilig Abend gestalten.

… den Anstrich unseres Hauseinganges
Herr Martin Kempf vom Malerbetrieb Kempf verschönerte unseren Außen-Hauseingang mit einem frischen Grün.

… die Spende von 2.000 €
Kurz vor Weihnachten überraschte uns die Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau mit dem Geldsegen von 2.000 € für unseren Verein, welcher von Herrn Jürgen Schäfer, Vorsitzender des Vorstandes und Frau Sandra Peetz-Rauch, Vorstandsmitglied, an uns überreicht wurde.

… das Benefizkonzert von 2Flügel
Frau Dagmar Herzog und Herr Helmut Reinke, von dem Ladenbistro mit Wohlfühlcharakter: „Ein Genuss“, bereiteten uns eine Riesenfreude mit einer Spende von 500,00 € und einem wunderschönen Konzertabend.
Wirklich: „Ein Genuss“!!!
Weitere Infos: www.2flügel.de und www.eingenuss.de

Knooking-Bag... die Benefiz-Versteigerungsaktion eines Knooking-Bags.
Frau Viola Reinhart, welche nicht ohne Grund, sich "Die tapfere Schneiderin" nennt, nähte mit unglaublicher Liebe zum Detail eine Knooking-Bag, welche zu Gunsten unseres Cafés versteigert wurde.
Weitere Infos: dietapfereschneiderin.blogspot.de
oder www.facebook.com/pages/Die-tapfere-Schneiderin.

… die große Unterstützung des Rotary Club Alzenau
Beim alljährlichen Entenrennen während des Stadtfestes, welches jedes Jahr vom Rotary-Club Alzenau organisiert wird, schwammen viele Enten für einen guten Zweck. 1/3 des Erlöses kam unserem Verein zu Gute und wurde als Auslösung unseres Transporters aus der Insolvenzmasse verwendet. Somit konnte unser Projekt Möbelbörse gerettet werden.

... unseren facebook-Auftritt
Durch Herrn Sven Wahl sind wir nun auch in facebook vertreten. Dort werden die aktuellsten Infos bekannt gegeben, es lohnt sich immer wieder hinein zu schauen: www.facebook.com/cafe.arbeit.alzenau

... die Unterstützung der bekanntesten Alzenauer Fußballspielerin
Frau Svenja Huth, Spielerin beim FFC Frankfurt und DFB-Spielerin, unterstützte unseren Neustart mit einer Spende.

... die Aktion der Klasse 9a vom Spessart Gymnasium Alzenau
Beim Tag der offenen Tür verköstigten die Schülerinnen und Schüler der so genannten Griechen-Klasse die Gäste mit griechischen Spezialitäten. Während des Stadtfestes freuten wir uns sehr über die gelungene Überraschung, als wir den Erlös der Aktion überreicht bekamen.

... unsere neue Außendarstellung
Frau Marianne Bauer von "Werbetechnik Bauer" hat uns drei neue Außenschilder für unseren Hauseingang gestaltet und zum Neustart für unseren Verein gespendet.

... die Verschönerung unseres Balkons
Drei wunderschön bepflanzte Blumenkästen spendete uns die Gärtnerei Röll. Noch nie sah unser Balkon so farbenfroh aus!

… einen neuen Computer von ab-regio GmbH
Mit einem neuen PC, mit schon installierten notwendigen Programmen, beglückte uns die Firma ab-regio aus Karlstein/Main. Dieser ist für unsere neue Spenden- und Mitgliederverwaltung extrem wichtig.

… die Lebensmittelspende vom Weinlokal Hobelbank
Auch hier bekamen wir eine große Menge Lebensmittel, welche wir gut in unserem Café verwerten und ebenso auch an Bedürftige weiter geben konnten.

… das Benefiz-WM-Tippspiel von der Krankengymnastik-Praxis Trageser / Winke
Christoph Trageser und Marion Winke hatten die originelle Idee ihre Kunden/innen zu einem Benefiz-WM-Tippspiel zu animieren. Für 10€ durfte der Kunde den Tipp abgeben, wie weit unsere Nationalmannschaft in der WM kommt. Eine beträchtliche Summe kam zu Stande, denn es haben viele mitgemacht, gab es ja auch eine kostenlose Massage zu gewinnen. Letztlich gab es 3 richtige Tipper und durch ein Los fiel der Gewinn auf Frau Christine Riegel.

… den Zuschuss von der Stadt Alzenau
Nach einigen Gesprächen, Antragsstellung, Aufstellungen der Kosten- und Personalplanung und 2 Stadtratsitzungen standen uns die Tränen der Freude und Dankbarkeit in den Augen, als wir erfuhren, dass sich der ganze Aufwand gelohnt hat und die Stadt Alzenau uns bis zum Jahresende einen monatlichen Zuschuss von 2.000 € gewährt.

… die Mietpreis-Senkung im Secondhand Geschäft Allerhand
Vielen Dank an Herrn Stegmann und Herrn Deboy für das Entgegenkommen der Mietpreis-Senkung im Secondhand Geschäft Allerhand. Das ist eine sehr große und wichtige Hilfe für uns!

… an die Pfarrei St. Justinus Alzenau
Für Herrn Pfarrer Jan Kölbel, war es ganz selbstverständlich, uns finanziell zu unterstützen und auch wieder Mitglied in unserem neuen Verein zu werden!

… unser neues Vereins-Outfit
In unendlichen, zum Teil auch etlichen ehrenamtlichen, Stunden erhielten wir durch Frau Cora Schäfer ein neues Outfit beim Logo, bei den Flyern, Visitenkarten und auch bei der sehr frischen und ansprechenden Homepage.

… die Aktion der Klasse 10e vom Spessart Gymnasium Alzenau
Eine geniale Idee hatten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10e:
Alle 5 - 7 Klässler wurden über die Armut in Deutschland und über die Arbeit von unserem Verein in einem Vortrag informiert. Um der Armut zumindest in unserer Stadt entgegen zu wirken, animierten sie die Schüler/innen Kleider, Spielsachen und Bücher für unser Projekt „Allerhand“ zu spenden. Mit der Aussicht für die meisten Spendenartikel in einer Klasse, einen Wandertag zu gewinnen.
Wir waren begeistert über die Qualität der Kleidung und der Menge, die dabei zusammen kam. Unsere Mitarbeiter/innen im Secondhand Geschäft Allerhand hatten alle Hände voll zu tun.
Zusätzlich wurde auch noch eine Geldspende an uns überwiesen.

… die Benefiz- Musikveranstaltung in Gunzenbach
Bei einem Benefiz-Weihnachts-Konzert im Kahlgrund kam ein „hübsches Sümmchen“ mit Schnapszahl zusammen, welches uns zum Neustart des Vereins überreicht wurde. Vielen Dank an alle Mitwirkenden!

die fleißigen Bäckerinnen und Bäcker
Es ist äußerst bemerkenswert wie viele Menschen es hier in Alzenau und Umgebung gibt, welche uns ehrenamtlich zur Seite stehen!!! Ca. 110 fleißige Bäcker/innen backen für die Sonntage und  zu den Events ihre leckeren Kuchen- und Tortenkreationen.

… die ehrenamtliche Hilfe
In unserem Cafébereich helfen nun fünf Ehrenamtliche, in der Möbelbörse packt ein Ehrenamtlicher mit an, im Allerhand drei Ehrenamtliche und in der Bewerbungshilfe unterstützt eine Ehrenamtliche die Kunden. Zudem leisten zurzeit ein straffällig gewordene Menschen ihre Sozialstunden bei uns ab. Außerdem helfen uns ca. 15 Menschen regelmäßig bei Events oder bei spontanen Aktionen ehrenamtlich. Ohne das enorme Engagement dieser Menschen und natürlich unseren fünf  1,50 €-Jobbern, welche alle für wenig und die meisten sogar für gar kein Geld unser Café und unsere Projekte aufrechterhalten, könnte unser Verein nicht für die bedürftigen Menschen hier in Alzenau und Umgebung da sein!

… Kleider-, Spielsachen-, Lebensmittel-, Möbelspenden
Viele Bürgerinnen und Bürger haben ein Herz für bedürftige Menschen und bringen immer wieder Sachspenden bei uns vorbei oder aber stellen Möbel zu Hause bereit, die nach Interessenbekundung von bedürftigen Kunden von unserem Möbelbörsenteam abgeholt werden können.

… die zusätzlichen Geldspenden:
Evangelisch Lutherische Kirchengemeinde, Peter und Paul, Alzenau
Herr Mathias Simon und Herr Dirk Weiße, Energieversorgung Alzenau GmbH
Herr Rüdiger Englert, RheinLand Versicherungen
Herr Thomas Schielein, Schielein Heizung-Sanitär GmbH
Herr Patrick Klein, toom Baumarkt Alzenau
Herr Markus Itzek, Dehner Garten-Center Hanau
CPS Handels- und Vertriebs GmbH, Karlstein
Herr Jürgen Kutzer, Azur Reisen GmbH Alzenau
Herr Andreas Barlovits, ab-regio hilft e.V., Karlstein am Main
Frau Dagmar Herzog und Herr Helmut Reinke, Eingenuss GmbH, Alzenau
und privaten Geldspenderinnen und -spendern!

Wir bedanken uns hier an dieser Stelle bei Firmen und Organisationen.
Wenn Sie keine Veröffentlichung wünschen, vermerken Sie dies bitte auf Ihrem Überweisungsformular oder geben Sie uns bitte Bescheid. Vielen Dank!